“500 Millionen Kinder lernen Englisch” Wir stellen die Lingumi Mission vor und erzählen, was ihr damit zu tun habt

Written on

February 18, 2019

Written by
Toby
Founder & CEO

“500 Millionen Kinder lernen Englisch”

Wir stellen die Lingumi Mission vor und erzählen, was ihr damit zu tun habt

Mit 22 Jahren habe ich ein Jahr Auszeit von meinem Studium genommen und Kinder im Alter von 6 und 7 Jahren in Russland und Italien in Englisch unterrichtet. Jeden Tag habe ich dabei für Gruppen von 20 Kindern ihre allererste Englischstunde abgehalten.

Für mich wie für die Kinder war das gar nicht so leicht. Warum? Weil es schwierig ist, im Alter von 6 oder 7 Jahren mit Englisch zu beginnen. Denn die Kinder erhielten pro Woche nur 2 Stunden Unterricht (nicht genug!), noch dazu in einer großen Gruppe (zu viele!) und ohne jegliches Vorwissen in dieser neuen Sprache. Das Schlimmste daran ist, dass die Kinder nach dem ‘magischen Zeitfenster’ zwischen 2-6 Jahren, in der das Gehirn neue Sprachen leicht und natürlich aufnimmt, damit anfingen. Aus wissenschaftlicher Sicht ist das Grundschulalter viel zu spät, um mit Englisch zu beginnen.

Englisch Lernen, das Spaß macht, ist meine Leidenschaft. Darum habe ich dafür gesorgt, dass mein Unterricht für diese Kinder auch Spaß gemacht hat. Doch jede Woche 23 € für eine Unterrichtsstunde zu zahlen ist für die meisten Leute ein unerreichbarer Luxus. Mit wurde schnell klar, dass die Kinder eigentlich bereits ein Grundwissen in Englisch haben sollten, damit sie in meinem Klassenzimmer nicht erst anfangen zu lernen sondern ihr Englisch verbessern können.

Englisch zu lernen wird eine Fähigkeit sein, die das Leben der 500 Millionen Kinder zwischen 2-6 Jahren, die nicht bereits zu Hause Englisch lernen, verändert. Dadurch verschwinden Grenzen zwischen Orten und Menschen, und es eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten. Wenn dein Kind fließend Englisch spricht, wird es später durchschnittlich 50% mehr verdienen als jemand, der kein Englisch spricht.

Ich bin damals nach Oxford zurückgekehrt, um mein Studium der Modernen Sprachen abzuschließen. Dabei habe ich angefangen, nachzuforschen, ob ein Elternteil, der selbst kein Englisch spricht, seinem Kind vor dessen 6. Lebensjahr Grundkenntnisse in Englisch vermitteln kann.

Das Urteil der Wissenschaftler, die mich dabei beraten haben, war: “Wahrscheinlich”. Mit Lingumi möchten wir das erreichen. Zu Hause mit deinem Kind anzufangen, Englisch zu lernen, macht so mehr Spaß und ist zudem effektiver. Gleichzeitig wird es 90% günstiger, deinem Kind zu Grundkenntnissen in Englisch zu verhelfen. Wir laden dich ein, dich unserer Mission anzuschließen.


Über die Lingumi Mission

Unsere Mission bei Lingumi ist es, Kindern vor dem 6. Lebensjahr mit Spaß, Erfolg und ohne hohe Kosten Englisch zu lehren.

Jedes Kind sollte seine erste Englischstunde in der Grundschule mit Grundkenntnissen der Sprache beginnen. Im Moment ist dies nicht möglich, ohne dabei tausende von Euro auszugeben. Wir konnten diese Kosten um 90% senken. Gleichzeitig sorgt die Qualität unseres Lehrplans dafür, dass Kinder echte Ergebnisse erzielen, indem sie einfach mit ihrer Mama oder ihrem Papa spielen. Mit dem Wachstum der Lingumi Familie können wir die Qualität des Lehrplans verbessern und die Kosten für die Familien senken.

Seit Anfang 2016 haben mein Gründungspartner und ich ein Team aus 14 Mitgliedern aufgebaut und über 1 Million britische Pfund in Forschung und Entwicklung investiert, um all dies möglich zu machen. In den letzten zwei Jahren ist die Zahl der Lingumi Nutzer von 5 Testfamilien in Deutschland auf über 50.000 weltweit gewachsen.

Doch das sind nur 0,05% unseres Ziels - unsere Idee ist noch jung und unsere Gemeinschaft noch klein. Darum wenden wir uns jetzt an euch Mütter und Väter. Macht mit und helft uns, diese Mission umzusetzen.

Warum du bei der Lingumi Mission mitmachen solltest

Hast du ein Kind unter 6 Jahren? Werde ein Lingumi Mitglied und hilf damit unserer Mission. Es macht riesen Spaß und ihr könnt gleich heute anfangen.

Den Kern unserer Lingumi Gemeinschaft bildet die Club Lingumi App. Sie basiert auf wissenschaftlicher Forschung und hilft dir, mit deinem Kind Englisch zu lernen, von seinen oder ihren ersten Worten bis zu den ersten richtigen Sätzen. Du kannst heute anfangen, mit deinem Kind Englisch zu lernen.

Dabei ist unser Versprechen an dich: Wir leiten dich dabei, werden unsere Kosten immer transparent gestalten, und dir sagen, was du von unserem Lehrplan erwarten kannst. Hast du Fragen? Dann schreibe uns jederzeit über das App Postfach.

Werde ich einen Unterschied machen?

Indem die Lingumi Familie wächst, haben wir die Möglichkeit, mehr Forschung zu betreiben, mehr Lektionen zu entwickeln und mehr Geld an gemeinnützige Organisationen zu spenden, die frühkindliches Lernen für jedes Kind auch dort fördern, wo wir im Moment keine Familien erreichen können.

In wenigen Wochen führen wir den Lingumi Charity Teil ein. Dieser monatliche Beitrag geht an gemeinnützige Organisationen, die sich besonders für frühkindliche Bildung einsetzen. Jeden Monat kannst du in der App sehen, wie viel die ganze Gemeinschaft und deine Familie dazu beitragen konnten.


Unsere heutige Herausforderung für dich ist, ein Teil der Lingumi Mission - und der oder die erste Englischlehrer/in deines Kindes zu werden. Melde dich hier kostenlos an, um der Lingumi Community beizutreten.

Continue reading: